Paket: LPIC-1 - Kurse LPI 101 + LPI 102 (Paketpreis nur 499,- Euro inkl. MwSt.)

499,00 €
(inkl. MwSt.)
Paket: LPIC-1 - Kurse LPI 101 + LPI 102 (Paketpreis nur 499,- Euro inkl. MwSt.)

Dieses Onlinetraining bietet die komplette Vorbereitung auf die LPIC-Prüfungen LPI 101 und LPI 102.

Lernstoff

In den einzelnen Videolektionen lernen Sie den gesamten Stoff, den Sie benötigen, um die Prüfung zu bestehen. Die behandelten Lerninhalte stimmen zu 100% mit den offiziellen Lehrplänen des Linux Professional Institute (LPI) überein, entsprechend der letzten Revision 4.0.0.

Für die Prüfungsvorbereitung empfiehlt es sich, den gesamten Stoff inklusive der Beispiele, Übungsaufgaben und Zusatzfragen durchzuarbeiten. Der Gesamtumfang der LPI 101 und LPI 102 Lernvideos ist ca. 22 Stunden.

Zertifikat erwerben
Um das LPIC-1-Zertifikat "Junior Level Linux Professional" zu erhalten, ist es erforderlich, dass Sie die Prüfungen LPI 101 und LPI 102 bestehen.

Die Prüfung selbst ist nicht Bestandteil des Kurses. Sie kann in einem der über 200 PearsonVUE-Trainingscenter im deutschsprachigen Raum elektronisch direkt am PC abgelegt werden. Alternativ bietet das LPI Papierversionen der Prüfungen bei verschiedenen Events an. Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des LPI.

Gewichtung der Lernziele
Jedem Lernziel wird eine Gewichtung zugeordnet. Alle LPIC-Prüfungen haben eine Gesamtgewichtung im Wert von "60". Das bedeutet, dass jede Prüfung 60 Fragen enthält und jeder Zahlenwert bei der Prüfungsgewichtung der Anzahl der Fragen in der Prüfung entspricht. Beispiel: Eine Gewichtung von "2" hinter dem Lerninhalt entspricht der Anzahl von zwei Fragen in der Prüfung. 

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • PC-Basiskenntnisse und Grundkenntnisse in der Administation eines beliebigen Betriebssystems sind hilfreich.
Folgende Kapitel sind in diesem Online-Kurs enthalten:
Kapitel Dauer
101.0 Einführung - Warum LPIC-1?9:44
101.1 Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren30:19
101.2 Das System starten 22:10
101.3 Runlevel wechseln und das System anhalten oder neu starten24:46
102.1 Festplattenaufteilung planen18:38
102.2 Einen Boot-Manager installieren16:46
102.3 Shared Libraries verwalten 11:36
102.4 Debian-Paketverwaltung verwenden27:36
102.5 RPM und YUM-Paketverwaltung verwenden31:35
103.1 Auf der Kommandozeile arbeiten30:54
103.2 Textströme mit Filtern verarbeiten57:52
103.3 Grundlegende Dateiverwaltung22:45
103.4 Ströme, Pipes und Umleitungen verwenden22:26
103.5 Prozesse erzeugen, überwachen und beenden15:14
103.6 Prozess-Ausführungsprioritäten ändern 11:45
103.7 Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen27:44
103.8 Grundlegendes Editieren von Dateien mit dem vi47:59
104.1 Partitionen und Dateisysteme anlegen 33:21
104.2 Die Integrität von Dateisystemen sichern 34:04
104.3 Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern 36:09
104.4 Platten-Quotas verwalten 17:01
104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten40:43
104.6 Harte und symbolische Links anlegen und ändern22:10
104.7 Systemdateien finden und Dateien am richtigen Ort platzieren 30:20
105.1 Die Shell-Umgebung anpassen und verwenden45:50
105.2 Einfache Skripte anpassen oder schreiben30:43
105.3 SQL-Datenverwaltung31:29
106.1 X11 installieren und konfigurieren36:41
106.2 Einen Display-Manager einrichten 27:50
106.3 Hilfen für Behinderte 7:45
107.1 Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten 32:37
107.2 Systemadministrationsaufgaben durch Einplanen von Jobs automatisieren32:50
107.3 Lokalisierung und Internationalisierung 26:02
108.1 Die Systemzeit verwalten24:00
108.2 Systemprotokollierung 36:51
108.3 Grundlagen von Mail Transfer Agents (MTAs) 16:27
108.4 Drucker und Druckvorgänge verwalten23:13
109.1 Grundlagen von Internet-Protokollen 39:15
109.2 Grundlegende Netz-Konfiguration22:45
109.3 Grundlegende Netz-Fehlersuche 34:13
109.4 Clientseitiges DNS konfigurieren 17:50
110.1 Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen42:26
110.2 Einen Rechner absichern 11:25
110.3 Daten durch Verschlüsselung schützen29:42