Paket: LPIC-2 - Kurse LPI 201 + LPI 202 (Paketpreis nur 499,- Euro inkl. MwSt.)

499,00 €
(inkl. MwSt.)
Paket: LPIC-2 - Kurse LPI 201 + LPI 202 (Paketpreis nur 499,- Euro inkl. MwSt.)

Dieses Onlinetraining bietet die komplette Vorbereitung auf die LPIC-Prüfungen LPI 201 und LPI 202.

Lernstoff

In den einzelnen Videolektionen lernen Sie den gesamten Stoff, den Sie benötigen, um die Prüfung zu bestehen. Die behandelten Lerninhalte stimmen zu 100% mit den offiziellen Lehrplänen des Linux Professional Institute (LPI) überein, entsprechend der letzten Revision 4.0.0, die seit dem 1.11.2013 gültig ist.

Für die Prüfungsvorbereitung empfiehlt es sich, den gesamten Stoff inklusive der Beispiele, Übungsaufgaben und Zusatzfragen durchzuarbeiten. Der Gesamtumfang der LPI 201 und LPI 202 Lernvideos ist ca. 20 Stunden.

Zertifikat erwerben
Um das LPIC-2-Zertifikat "Advanced Level Linux Professional" zu erhalten, ist es erforderlich, dass Sie die Prüfungen LPI 201 und LPI 202 bestehen.

Die Prüfung selbst ist nicht Bestandteil des Kurses. Sie kann in einem der über 200 PearsonVUE-Trainingscenter im deutschsprachigen Raum elektronisch direkt am PC abgelegt werden. Alternativ bietet das LPI Papierversionen der Prüfungen bei verschiedenen Events an. Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des LPI.

Gewichtung der Lernziele
Jedem Lernziel wird eine Gewichtung zugeordnet. Alle LPIC-Prüfungen haben eine Gesamtgewichtung im Wert von "60". Das bedeutet, dass jede Prüfung 60 Fragen enthält und jeder Zahlenwert bei der Prüfungsgewichtung der Anzahl der Fragen in der Prüfung entspricht. Beispiel: Eine Gewichtung von "2" hinter dem Lerninhalt entspricht der Anzahl von zwei Fragen in der Prüfung.

  • Linux-Basiskenntnisse auf den Gebieten Kommandozeile, Administration, Benutzerverwaltung, Netzwerk, Konfiguration, Backup und Restore usw.
  • Wissensstand entsprechend der Lerninhalte LPI 101 und LPI 102.
  • Um das LPIC-2-Zertifikat zu erhalten, ist ein bestehendes LPIC-1-Zertifikat erforderlich
Folgende Kapitel sind in diesem Online-Kurs enthalten:
Kapitel Dauer
200.1 Ressourcenverbrauch messen und Probleme beheben45:09
200.2 Künftigen Ressourcenbedarf abschätzen16:32
201.1 Kernel-Komponenten10:47
201.2a Einen Linux-Kernel übersetzen46:57
201.2b Einen Linux-Kernel übersetzen13:07
201.3 Kernelverwaltung zur Laufzeit und Fehlersuche32:40
202.1 Anpassen des Systemstarts mit SysV-init25:50
202.2 Systemwiederherstellung29:21
202.3 Andere Boot-Loader14:59
203.1 Betrieb des Linux-Dateisystems33:42
203.2 Verwaltung eines Linux-Dateisystems42:46
203.3 Dateisystem-Optionen erstellen und konfigurieren26:10
204.1 RAID konfigurieren25:01
204.2 Zugriff auf Speichermedien konfigurieren33:46
204.3 Logical Volume Manager33:33
205.1 Grundlegende Netzwerkkonfiguration31:45
205.2 Fortgeschrittene Netzwerkkonfiguration34:13
205.3 Netzwerkprobleme finden und beheben35:14
206.1 Programme vom Quellcode aus übersetzen und installieren22:42
206.2 Sicherheitskopien40:59
206.3 Benutzer für Systemangelegenheiten benachrichtigen07:05
207.1 Grundlegende DNS-Serverkonfiguration36:44
207.2 Erstellen und Verwalten von DNS-Zonen47:05
207.3 Einen DNS-Server sichern22:33
208.1 Grundlegende Apache-Konfiguration43:28
208.2 Apache-Konfiguration für HTTPS44:10
208.3 Einrichten von Squid als Caching Proxy29:47
208.4 Einrichten von Nginx als Web-Server und Reverse-Proxy12:47
209.1 Samba-Server-Konfiguration54:54
209.2 NFS-Server-Konfiguration22:43
210.1 DHCP-Konfiguration30:19
210.2 PAM-Authentisierung30:30
210.3 LDAP auf dem Client34:46
210.4 Einen OpenLDAP-Server konfigurieren33:52
211.1 E-Mail-Server verwenden50:35
211.2 Lokale E-Mail-Zustellung verwalten13:48
211.3 Zustellung von E-Mail an entfernte Clients verwalten24:56
212.1 Einen Router konfigurieren56:40
212.2 FTP-Server verwalten37:02
212.3 Secure Shell (SSH)35:25
212.4 Sicherheitsaufgaben23:35
212.5 OpenVPN15:56